Aktuelles

Besten Dank für die schönen Ortsbilder auf dieser Webseite an die Marktgemeinde Altusried und Daniel Käß
Herzlich willkommen in unserer Pfarreiengemein-schaft Altusried

Da sind zwei auf ihrem Weg, und sie sprechen miteinander über all das, was sich ereignet … (Lk 24,13)

Menschen aus unseren Gemeinden St. Blasius (Altusried), St. Michael (Krugzell), St. Agatha (Kimratshofen), St. Mauritius (Muthmannshofen) und Mariä Himmelfahrt (Frauenzell) sind unterwegs – auf den Wegen des Lebens und ihres Glaubens. Und jeder von unseren ca. 6000 Katholiken wird unterschiedlich unterwegs sein und seinem täglichen Leben, seinem Glauben Ausdruck geben. Unseren christlichen Glaubens-Weg wollen wir in unseren Gemeinden versuchen, bewusst, sinnvoll und intensiv zu gestalten und zu gehen! Eine Herausforderung!
Wir gehen diesen Weg nicht alleine, weil Jesus, der Sohn Gottes, mit uns geht und uns begleitet (Lk 24,15f).
Das wollen wir zum Ausdruck bringen in unseren Gottesdiensten, unseren Gremien, Gruppierungen und Gruppen, unseren Kindertagesstätten, im Pfarrbüro, … und ganz persönlich.
Auf persönliche Weg-Begegnungen freuen sich
Ihre Pfarrer Markus Mattes, Pater Jakob und Pfarrer Josef Hoch
Ihre Gemeindereferenten Barbara Neudecker und Toni Linder
Ihre Pastoralassistentin Luzia Maier
Ihre Pfarrbürosekretärinnen Christiane Klos und Charlotte Schädler

Vorstellung unserer Pastoralassistentin
Vorstellung unserer Pastoralassistentin

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm. (1 Joh 4,16)

Liebe Mitchristen in der PG Altusried,

dieser Satz aus dem ersten Johannesbrief beschreibt für mich das Wesen Gottes: Gott ist die Liebe. Die Konsequenz daraus versuche ich, in meinem Leben als Christin tagtäglich umzusetzen: Ich möchte ebenfalls von Liebe erfüllt sein, diese in meinem Tun weitergeben und die Menschen durch mich spüren lassen, dass Gott sie liebt. Nun ist das für mich nicht nur privat meine Lebensaufgabe, sondern auch beruflich – und ich freue mich sehr, dass ich diese nun für zwei Jahre in der Pfarreiengemeinschaft Altusried erfüllen darf!

Einige von Ihnen und euch kennen mich vielleicht, u.a. da ich in Altusried aufgewachsen bin, meine Heimat schon früh in der Pfarrgemeinde gefunden habe, und wir 2018 mit der Pfarreiengemeinschaft eine wunderschöne Pilgerreise ins Heilige Land erleben durften. Nichtsdestotrotz möchte ich mich kurz vorstellen und erklären, was genau ich beruflich eigentlich mache.

Mein Name ist Luzia Maier und ich bin 29 Jahre alt. Ich bin verheiratet und Mama eines einjährigen Sohnes. Nach meinem Abitur 2011 am Hildegardis-Gymnasium in Kempten studierte ich 5 Jahre lang Katholische Theologie (Diplom) in Augsburg und Jerusalem. Während meines Studiums in Jerusalem, das mich sehr geprägt hat, sind mir die Bibelwissenschaften inklusive biblischer Archäologie, die Ökumene und der interreligiöse Dialog sehr ans Herz gewachsen. Prägend in der Studienzeit generell war für mich auch ein Praktikum in der Klinikseelsorge. Nach meinem Studium arbeitete ich zwei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaft an der Universität Augsburg, bevor ich dann für die ersten zwei Ausbildungsjahre zur Pastoralreferentin 2018 bis 2020 in der Pfarreiengemeinschaft Lindau-Insel eingesetzt war. In dieser Ausbildungszeit werden wir angehenden Pastoralreferenten Pastoralassistenten genannt. 2020 dann wurde unser Sohn geboren, mit dem ich das letzte Jahr in Elternzeit zuhause genießen durfte. Nun steige ich mit 30 Stunden wieder ein, und darf für diese Zeit, die noch fehlenden zwei Jahre als Pastoralassistentin, auch beruflich nach Altusried zurückkehren.

Was machen Pastoralassistenten genau? In der Gemeinde haben sie generell ähnliche Tätigkeitsfelder wie Gemeindereferenten. (Pastoralassistenten / Pastoralreferenten unterscheiden sich von Gemeindereferenten v.a. durch eine andere Ausbildung, einen anderen Background.) Konkret bin ich in der Pfarreiengemeinschaft Altusried zuständig für Caritatives – hierbei vor allem für die Seelsorge für Trauernde –, die Frauenseelsorge, Kindergottesdienste speziell in Altusried, und in allen Bereichen für die Begleitung von Ehrenamtlichen.

Neben den Aufgaben in der Pfarreiengemeinschaft, die etwa zwei Drittel meiner gesamten Arbeitszeit ausmachen, gebe ich noch ein paar Stunden Religionsunterricht an der Grund- und Mittelschule in Buchenberg.

Ich freue mich nun sehr auf die Aufgaben, die mich in der Pfarreiengemeinschaft Altusried erwarten, auf unsere gemeinsamen Gottesdienste und auf die Begegnungen mit Ihnen und euch. Besonders freue ich mich darauf, darin mit Ihnen und euch immer wieder erfahren zu dürfen, dass Gott die Liebe ist, mit der er uns alle umarmt – in den guten, aber auch in den schwierigen Zeiten unseres Lebens- und Glaubensweges.

Gottesdienstbeauftrage der Pfarreiengemeinschaft 
                                    Altusried
Bild: Dirk Klos
auf dem Bild fehlt Stefan Schmid

Vielfältig und ergänzend den Gottesdienst in unseren Gemeinden feiern!

Um die Feier der Eucharistie reiht sich von Beginn der Kirche an ein ganzer Kranz verschiedener gottesdienstlicher Feiern, zu denen sich die Christen versammeln. Durch unsere Gottesdienstbeauftragten handelt Gott, der sie durch unseren Bischof Bertram zu diesem Dienst beauftragt hat!

Zu ihrem Dienst in den Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft gehören:

  • Wort-Gottes-Feiern an Sonn- und Wochentagen
  • Andachten im Jahreskreis und in geprägten Zeiten (z.B. Fasten- und Osterzeit)
  • Zeiten mit Gott gestalten
  • Gebet in Gemeinschaft
  • Segensfeiern in besonderen Lebenssituationen: Schulabgänger, Berufseinsteiger, schwangere Frauen, Reisende, Gebet für Verstorbene, …

Wenn Sie uns unterstützen möchten oder sich mit eigenen Ideen einbringen wollen, wenden Sie sich gern ans Pfarrbüro oder an die Gottesdienstbeauftragten in Ihrer Gemeinde:
pg.altusried@bistum-augsburg.de

Unsere Gottesdienstbeauftragten:
Helga Bocionek, Paula Burger, Eva Difilippo, Hildegard Dorn, Annelie Gropper,
Ingrid Gropper, Johanna Keck, Katharina Kiechle, Christiane Klos, Elisabeth Koch, Brigitte Krug, Barbara Neudecker, Stefan Schmid und Klaudia Unterreiner

Einladung zum Familien-gottesdienst am 19. Sep.
Bild: Sarah Frank, Factum/ADP
In: Pfarrbriefservice.de

Am Sonntag, 19.9.2021 feiern wir um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Altusried einen frohen Familiengottesdienst. Ein Vorbereitungs-Team gestaltet den Gottesdienst kind- und familiengemäß.

Familien bzw. Personen eines Hausstandes können zusammen in einer Bank Platz nehmen. Es gilt Maskenpflicht (medizinische Maske reicht!) bis zum Platz und Abstände zu anderen Personen.

in Pfarrbriefservice.de
Bild: Peter Weidemann

Orgelrenovierung St. Blasius 
und Alexander Altusried

Endlich ist es soweit. Nach langen bürokratischen Hindernissen, haben wir von der Bischöflichen Finanzkammer in Augsburg die schriftliche Zusage und den Werksvertrag für die Generalsanierung unser Orgel durch die Fa. Heiss in Vöhringen erhalten. Diese hat bereits in dieser Woche mit einem Teilausbau begonnen. Damit kann die Orgel nicht mehr in Betrieb genommen werden. Die musikalische Begleitung erfolgt in den nächsten Wochen  nur noch per Keyboard oder dem e-Piano.
Die Dauer der Sanierung wird ca. 4-5 Monate in Anspruch nehmen.

Bei dieser Gelegenheit sagen wir einem Bürger aus unserer Pfarrei ein ganz herzliches „Vergelt`s Gott“ für eine großzügige Spende über € 3.000 für dieses Projekt.

Über weitere Spenden auf unser Konto  DE28 7336 9264 0000 1118 80 bei der Raiffeisenbank im Allgäuer Land eG  würden wir uns sehr freuen. 

Wilfried Kiechle, Kirchenverwaltung St. Blasius Altusried

 

 

Krankenkommunion
  • Bild: Peter Weidemann
    In: Pfarrbriefservice.de

Gerne möchten wir es jetzt wieder versuchen und regelmäßig an jedem 1. Freitag im Monat (Herz Jesu) zu Ihnen nach Hause zu kommen und Ihnen die heilige Kommunion zu bringen. Die genauen Termine erfahren Sie unter folgendem Link:

https://pg-altusried.de/veranstaltungen/

Stellenangebot -Mesnerdienst in Frauenzell
Bild: vocali einsfünf
In: Pfarrbriefservice.de

Die Kirchenverwaltung Frauenzell sucht dringend ab sofort eine/n Mesnerin/Mesner für ca. 10 Stunden pro Woche. Die Stelle kann auch auf mehrere Personen aufgeteilt werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarramt, Telefon 08373/7247 oder bei Werner Baur, Telefon 08373/9212873.